Veröffentlicht am

Paintball Ausrüstung gebraucht kaufen

Gebrauchte Paintball Markierer richtig kaufen,

Mit dieser Liste geben wir dir eine Übersicht worauf du achten solltest, wenn du einen gebrauchten Paintball Markierer kaufen möchtest. Das mag sich seltsam anhören, wenn ein Händler wie 10seconds, der nur Neuware verkauft dazu Tipps gibt – ist es aber nicht, denn auch ihr seit vielleicht genau darum dann irgendwann unsere Kunden!

Beachte bitte, wenn du aus Deutschland kommst, dann brauchst du einen „F“, „Kaliber“ und „Händler“ Stempel auf dem Markierer! Wenn du aus Österreich oder einem anderen Land Europas kommst, dann brauchst du das nicht.

Zuerst musst du dir klar werden, ob du einen E-Pneumatischen Markierer oder einen Mechanischen Markierer möchtest. Checke bei deinem Kauf folgende Fakten um eine sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen:

E-Pneumatischer Paintball Markierer – gebraucht:

  • Nicht älter als 2 Markierer Generationen (ca. 3 bis 4 Jahre)
  • Checkt den Bolzen, den Zustand der O-Ringe ab. (lasst euch Fotos schicken)
  • Bei den High End Markierern seht ihr oftmals wie viele Schuss die Software gezählt hat.
  • Äußerer Zustand, Kratzer? Alle Schrauben sauber und unversehrt?
  • Die Dichtheitsprobe ist eigentlich das wichtigste! Das ist eigentlich nur live möglich. So kannst du am ehesten Defekte ausschließen.
  • Schuss Sound, saubere Abfolge der Schüsse, Probe schießen.
  • Wohl die schwierigste Sache, wurde der Markierer mit sauberer, guter Luft betrieben? Stichwort: Kompressor auf dem Spielfeld – schmutzige Luft zerstört Solenoids!

Mechanischer Paintball Markierer – gebraucht:

  • Hier ist die Markierer Generation nicht so wichtig. Die Entwicklungsschritte sind hier gering.
  • Wichtig – gibt es die Marke und das Produkt noch? Stichwort Ersatzteile.
  • Checkt auch hier den Bolzen und die O-Ringe ab. (Lasst euch Fotos schicken)
  • Äußerer Zustand, Kratzer? Alle Schrauben sauber und unversehrt?
  • Extrem wichtig, die Dichtheitsprobe! Denn wenn ein günstiger Markierer undicht ist, kostet oft die Reparatur mehr als der Markierer. Das ist eigentlich nur live möglich. So kannst du am ehesten Defekte ausschließen.
  • Schuss Sound, saubere Abfolge der Schüsse, Probe schießen.
  • Die Qualität der Luft ist hier oft nicht allzu wichtig, denn die meisten mechanischen Markierer sind hier auf Grund des fehlenden Solenoids nicht so anfällig.