Veröffentlicht am

Umarex T4E HDR Revolver

Die Umarex HDR Revolver:

Seit 2018 gibt es diesen Revolver, der ursprünglich zur Selbstverteidigung von Umarex konzipiert wurde. Die Grundidee, eine Handfeuerwaffe, die man im Haus sicher verwahren kann und bei Bedarf mit wenigen Handgriffen aktivieren kann.
Mit der Umarex HDR wurde dieses Konzept perfekt umgesetzt. Sie ist extrem zuverlässig und langlebig, liegt perfekt in der Hand und ist sehr einfach zu bedienen.

Genau solche Features sucht aber auch der Paintball Spieler von heute. Die MagFed Szene wächst enorm und somit auch der Bedarf an sogenannten „Sekundär Markierern“ oder „Side Arms“. Neben dem eigentlichen Paintball Markierer wird oft eben so eine 2. Option gesucht und verwendet. Enge Spielfeld Szenarios mit einem kurzen Schussfeld und aber auch Situationen wo man von hinten nah an den Gegner herankommt sind optimal für „Handfeuer-Markierer“! Hier kommt die HDR ebenfalls perfekt zum Einsatz, denn das gesamte Setup ist optimal für Paintball Spieler geeignet. Die kleinen, Kaliber .50 Paintballs sind optimal für diese nahen Distanzen. Aber auch die extreme Zuverlässigkeit in der Mechanik der Schussabgabe hat hier sehr viele Freunde gefunden.

Da es zwei Versionen bei der „Umarex T4E HDR“ gibt, nämlich die 11 Joule Version und die 7,5 Joule Version, möchte ich hier ein bisschen aufklären.

Die 7,5 Joule Version schießt 330 FPS (Feed per Second) und ist perfekt für Paintball Spieler geeignet! Ganz nebenbei hat die 7,5 Joule Version auch noch den Vorteil, dass sie in Deutschland zugelassen ist und ab 18 frei verkäuflich ist. Sie ist unteranderem mit einem „F“ Stempel markiert, der auch Behörden zeigt, dass diese Version in DE zugelassen ist.

Die 11 Joule Version schießt über 400 FPS und ist wirklich sehr stark. Zu stark für Paintball und auch zu stark um damit auf längere Distanz (ab 15 Meter) noch genau treffen zu können. Paintballs und alle ähnlichen Geschoße sind für Geschwindigkeiten bis ca. 300 FPS optimiert. Die 11 Joule Version ist wirklich nicht zum spielen geeignet sondern nur für Home Defense Aufgaben vorgesehen. Der Besitz, die Verwendung und der Verkauf nach Deutschland ist verboten! Sie besitzt keinen „F“ Stempel und ist somit eindeutig erkennbar als „nicht erlaubt“. In allen anderen Ländern Europas ist dies kein Thema.

Es gibt im Internet (nicht bei uns) auch Umbau Sets mit denen man auf 16 Joule umbauen kann. Allerdings erlischt dann jede Garantie und das Schießen mit Paintballs wird unmöglich! Von außen ist der Umbau nicht zu sehen, wir raten aber aus rechtlichen Gründen vor allem in Deutschland davon ab!

Wir empfehlen explizit nicht auf Menschen oder Tiere zu schießen und diese Geräte nie außerhalb eines Paintball Platzes zu verwenden! Auch das Thema Home Defense wird von uns nicht unterstützt! Die Folgen einer Auseinandersetzung mit einem Einbrecher sind nicht abschätzbar!